News

Wir sind am Puls der Zeit. Alle Neuigkeiten aus unserer Welt erfahren Sie hier in unserem Newsbereich.

A1 Energy Solutions auf E-world 2020

06.02.2020

Passend zum Themenschwerpunkt Smart City & Climate Solutions „Nachhaltige Lösungen für eine innovative Energiezukunft“

Auch in diesem Jahr werden wir mit A1 Energy Solutions vom 11. bis 13. Februar wieder mit einem Stand auf der E-world energy & water vertreten sein. Wir zeigen, wie unterschiedliche Verbrauchs- und Erzeugungsanlagen zu einem virtuellen Kraftwerk zusammengeschlossen und die gewonnene Flexibilität nutzbar gemacht wird.

Sie können sich auf der E-world über unser umfangreiches Lösungsportfolio und unsere ausgereifte Microgrid Optimierung informieren. Das diesjährige Highlight ist ein gemeinsam mit Forschungseinrichtungen und einem führenden Hersteller neuentwickelter intelligenter Warmwasserspeicher. Der eingebaute und von uns entwickelte IoT-Controller ermöglicht es, Speicher in Pools zusammenzufassen und über die Plattform im A1 Rechenzentrum bedarfsorientiert zu steuern. Die damit entstehende Flexibilität (negativ und positiv) kann am Energiemarkt entsprechend vermarktet werden.

Die Themen der E-world energy & water sind innovative Lösungen für die Energieversorgung der Zukunft – von der Erzeugung über Transport und Speicherung bis zu Handel, Effizienz und grünen Technologien. Der neuentwickelte Warmwasserspeicher passt hervorragend in die diesjährigen Themenschwerpunkte Smart City und Climate Solutions. Auf der Messe werden vom 11. bis 13. Februar mehr als 25.000 Fachbesucher aus 73 Nationen erwartet.  

Treffen Sie A1 Energy Solutions auf der E-world 2020 am Stand 5-718 in Halle 5. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Mehr Informationen zur E-world finden Sie hier

Liebe Partner und Kunden,

 

wie Sie alle sind auch wir von der aktuellen Situation betroffen und haben bereits mit besonderen Maßnahmen darauf reagiert. Wir sehen unsere primäre Aufgabe darin, die gewohnte Service-Qualität aufrecht zu erhalten und dafür sind wir auch gut vorbereitet. 

 

Umstellung auf Homeoffice erfolgt 

Unsere MitarbeiterInnen sind das höchste Gut des Unternehmens und der Schutz ihrer Gesundheit hat höchste Priorität. Die technischen Möglichkeiten für Homeoffice haben wir unabhängig von der aktuellen Situation schon vor vielen Jahren geschaffen und konnten unseren Betrieb dadurch innerhalb kürzester Zeit komplett auf Tele-Arbeit umstellen, die auch unseren Sicherheitsanforderungen entspricht. 

Für die interne Kommunikation setzen wir Microsoft Teams ein. Wir können uns damit kurz getaktet abstimmen, koordinieren und uns vor allem auch persönlich sehen, was in Zeiten wie diesen ganz besonders wichtig ist. 

 

Betrieb und laufende Projekte sichergestellt

Unser Operations-Team kümmert sich genau wie bisher um den sicheren und stabilen Betrieb der Infrastruktur und Services im Rechenzentrum. Insbesondere halten wir hier die zentralen Dienste im Banken-, Notruf- und Behördenbereich aufrecht. Auch alle unsere anderen Units sind gut aufgestellt, um die Weiterentwicklung und Betreuung laufender Projekte sicherzustellen.

Nutzen Sie bitte die Mobilnummern Ihrer direkten Ansprechpartner, um uns telefonisch zu erreichen. Auch per E-Mail erreichen Sie uns wie gewohnt.Wir hoffen, dass Sie, Ihre Familien und Ihre KollegInnen gut durch die nächsten Tage und Wochen kommen und wünschen Ihnen von Sistrans aus alles Gute - Bleiben Sie gesund!