News

Wir sind am Puls der Zeit. Alle Neuigkeiten aus unserer Welt erfahren Sie hier in unserem Newsbereich.

Laptops für Kenia

20.09.2018

World-Direct unterstützt Krankenhaus der Maasai mit IT-Equipment

Das Health Center von Entasekera liegt im Loita Hochland auf ca. 2.000 m im Süden des Bezirkes Narok South, im Herzen des Maasailandes von Kenia. Die kleine Gesundheitsstation war auf Initiative der lokalen Bevölkerung und mit Geldern von der Aktion Bruder und Schwester in Not Innsbruck sowie CEBEMO Holland erbaut und 1998 offiziell eröffnet worden. Die Zillertaler Ärztin Dr. Maria Schiestl kam im Februar 2005 als ärztliche Leiterin nach Entasekera und entwickelte die Gesundheitsstation zum Health- und Education Centre weiter.

Ein Maasai, der mit Hilfe der Zillertaler Organisation Sterntaler zum Arzt ausgebildet wurde, hat die Leitung des Krankenhauses übernommen. Gemeinsam mit den Menschen vor Ort wird an der Verselbstständigung der Organisation und Weiterentwicklung des Zentrums gearbeitet.

Verwaltung der Patientenakten © Gerhard Berger

Verwaltung der Patientenakten © Gerhard Berger

Derzeit erfolgt die gesamte Patientenverwaltung über Karteikarten und es gibt kein zentrales Netzwerk für das Gesundheits- und Bildungszentrum. Hier soll eine schrittweise Umstellung auf IT helfen effektiver und effizienter zu arbeiten.

Als ersten Schritt und Soforthilfe hat World-Direct mehrere Laptops und Zubehör zur Verfügung gestellt. Mit der IT-Ausrüstung im Gepäck ist Simon Drewes (Management, Communication & IT Student) nach Kenia geflogen und hat vor Ort Schulungen durchgeführt und die nächsten Schritte evaluiert.

Wir freuen uns, dass unsere Sofortunterstützung so unbürokratisch direkt im Land der Maasai angekommen ist und wünschen dem Projekt weiterhin viel Erfolg.

Verwaltungsdirektor Ambrose © Birgitt Drewes

Verwaltungsdirektor Ambrose © Birgitt Drewes